Klangformator

Beatdenker | kid be kid

Mi 19.09. | 20:30 Uhr | E-WERK, Foyer

Mit dem Jazzfestival Freiburg 2018 geht der KLANGFORMATOR an den Start. Jeden Monat erklingt eine neue Ausgabe, zu der ein Gast aus den weiten des Klangkosmos mit seiner Musik in unsere Stadt kommt. Zusammen mit einer massgeschneiderten Band aus Freiburgs mutigsten, schnellsten, gewieftesten oder schönsten Musikern gestaltet er einen einmaligen Abend.

Am Mittwoch, den 19. September treten Joachim Wespel bekannt unter dem Namen „Beatdenker“ und die Berliner Künstlerin „kid be kid“ auf. Die Hauptangelegenheit für Beatdenker ist es kreativer mit Rhythmus zu werden. Er spielt live und improvisiert jedes Mal neu. Mehrere Gitarrenriffs, -chords und -melodien werden durch einen magischen Synthesizer gejagt, modifiziert und geloopt. Dazu kommen ebenso live eingespielte Drum Samples über die MPC. Was entsteht, sind wonky Hip-Hop Beats, fette Neurofunk Bässe, wobblige Dubstep Bounces gepaart mit verträumten, technoiden Melodien. Er entwickelte eine eigene musikalische Sprache namens „Subwater Beats“, basierend auf neuen rhythmischen Strukturen und Improvisationskonzepten. Mit „Subwater Beats“ ist 2015 gleichzeitig eine aktive Subkultur Crew, ein Lifestyle und Bewegung entstanden.

Kid be Kid veröffentlichte im September 2017 beim Berliner Label SPRINGSTOFF ihr Album „Sold Out“ und war damit in Deutschland und Österreich auf Record-Release-Tour. In Kritiken wurde die Sängerin, Komponistin, Beatboxerin, Pianistin und Produzentin u.a. mit der „NuSoul-Matadorin“ Jill Scott, Erykah Badu und D‘ Angelo verglichen. Im Rahmen des Projektes „Sung Sound“ schrieb sie Werke für 16-köpfige Ensembles, die in 4 Städten Deutschlands und in Budapest aufgeführt wurden. Als Live-Loop- Künstlerin namens Loop Motor,als welche sie beatboxed, singt, rappt und sich dabei permanent in eine Loopstation sampelt, ist die Musikerin seit 2015 unterwegs und hat seither längst die Club- und Festival-Welt erobert.

 

 

 

Erstellt mit WordPress.com.
%d Bloggern gefällt das: